Treffpunkt - Gemeinde aktuell

Jahresrückblick 2010

 

 

Der 4. Dezember brachte eisiges Wetter - aber wenigstens keine größeren Niederschläge, besonders keinen Regen! Im Laufe des Tages kam sogar die Sonne heraus und erzeugte so eine wunderschöne advent-winterliche Atmosphäre.

Weiterlesen ...

Tagesausflug Sensapolis (13. November)Wir haben uns am 13. November 2010 morgens auf dem Parkplatz der TG getroffen und uns auf 3 verschiedene Autos verteilt.

Weiterlesen ...

Freitagabendtreff - Mit einer »Ulmer Schachtel« unterwegs (5. Nov.)Nach dem Ende des Studiums und dem Abitur, fand sich Zeit für ein Freizeit-Unternehmen: Christine und Tim wollten sich eine Ulmer Schachtel bauen und damit die Donau befahren.

Weiterlesen ...

Margot Käßmann sprach vermutlich Dr. Reinhard Erös, dem ehemaligen Oberstarzt der Bundeswehr, aus der Seele, als sie in ihrer Neujahrsansprache konstatierte: Nichts ist gut in Afghanistan.

Weiterlesen ...

Dankfest (10. Oktober)Es war ein herrlicher Tag für unsere Gemeinschaft - gesegnet mit sonnigem, mildem Herbstwetter und bereichert durch den Besuch vieler Templerfreunde - unter ihnen unser gemeinsamer Tempelvorsteher Dr. Rolf Beilharz.

Weiterlesen ...

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung, die am Vortag des Dankfestes durchgeführt wurde, konnte Gebietsleiter Wolfgang Blaich 47 erschienene bzw. durch Vollmacht vertretene Mitglieder begrüßen.

Weiterlesen ...

Wer in den vergangenen Jahren und Monaten die ehemaligen Templerkolonien in Israel besuchte, war über den guten Zustand vieler oft über 150 Jahre alten Häuser und Straßen und Gartenanlagen überrascht.

Weiterlesen ...

Es war ein bewegender und bedrückender Abend, an dem Heinrich Becker von seiner Reise mit dem Fahrrad quer durch das »Heilige Land« berichtete, von Hebron im Süden bis Kalkilya im Norden durch die Palästinensergebiete.

Weiterlesen ...

Am 20. Juni gedachte man der Gründung des »Deutschen Tempels« vor nunmehr 149 Jahren auf dem Kirschenhardthof. Beginn der Feierlichkeit war um 10:30 Uhr, jedoch herrschte schon früh reges Treiben im Gemeindehaus in Degerloch.

Weiterlesen ...

Da ich zum Ältestenkreis gehöre, der die Seminare plant und durchführt, will ich nicht, wie bei Rückblicken von Teilnehmern üblich, erzählen, wie schön alles war. Das freut die Veranstalter und beweist den guten Willen und die Freundlichkeit der Teilnehmer, gibt aber vielleicht nicht immer ein objektives Bild.

Weiterlesen ...

Konzert des »Quartetto Sonore« (13. Mai)Unsere Reise von München zum Templer-Seminar in Bad Herrenalb haben mein Mann und ich so eingerichtet, dass wir in Degerloch den Besuch des Konzertes des Quartetto Sonore unter der Leitung von Irina Hornung wahrnehmen konnten.

Weiterlesen ...

Vor drei Wochen kehrte ich von meiner Deutschland-Israel-Reise nach Hause zurück. Irgendwie fühlte ich mich, als sei ich aus einem Raumschiff hinausgeworfen worden und dann mit einem Plumps wieder in meinem normalen Alltag gelandet.

Weiterlesen ...

Gruppenreise durch das »Heilige Land« (10. bis 24. April)Gut und pünktlich sind wir am 24. April wieder auf heimischem Boden gelandet, die Wolke aus Island hat unsere Reise nicht beeinträchtigt. Es war eine in jeder Hinsicht gelungene Reise.

Weiterlesen ...

Wie in jedem Jahr fand die Agapefeier an einem frühlingshaft mit Stiefmütterchen, Tausend­schönchen, Osterglocken und Vergissmeinnicht gedeckten Tisch statt.

Weiterlesen ...

Fünfzehn Templer und etliche weitere Besucher trafen sich zur Führung mit Dr. Eisler. Die Ausstellung zeigt die Entwicklung der Einrichtung anhand von historischen Aufnahmen, Büchern und Archivalien.

Weiterlesen ...

Am Freitag, den 12. März, gab es eine "Sonderbeilage" zum Freitagabendtreff: Heinrich Becker, Vetter von Peter Lange, gab uns einen Bericht von einer vom Deutschen Alpenverein organisierten Besteigung des Kilimanjaro (knapp 6000 Meter hoch), von der er erst am Tage zuvor zurückgekehrt war.

Weiterlesen ...

In eine fremde und aus der Templergeschichte doch eigentlich wohlvertraute Gegend hat uns Woldemar Pankratz beim Freitagabendtreff im Januar entführt: An den Nordrand des Kaukasus-Gebirges, in die Umgebung der ehemaligen Templersiedlungen Wohldemfürst und Olgino.

Weiterlesen ...

Winterfreizeit in Saas-Almagell (2.bis 9. Januar)Einen Tag nach Neujahr trafen sich im Walliser Saas-Almagell wieder eine Gruppe Schneefreunde im selben Quartier wie bereits im letzten Jahr - einem ehemaligen Gasthof, der jetzt als Selbstversorgerquartier für Gruppen fungiert.

Weiterlesen ...
Aktuell
Einladung zu unseren Veranstaltungen im Dezember
Sonderausstellung auf der Burg Hohenzollern
Das neue Adressbüchle
Ein buntes Kaleidoskop
Templer-Lesestoff