Treffpunkt - Gemeinde aktuell

Jahresrückblick 2011

Gemeindefreizeit auf der Burg Wildenstein (14. bis 16. Oktober)

Vom 14. - 16. Oktober fand die Gemeindefreizeit auf der Burg Wildenstein statt. Die Burg liegt auf einem Felsen, umgeben vom romantischen und Millionen Jahre alten Donautal. An diesem durchweg sehr schönen Wochenende mit viel Sonnenschein waren am Samstag insgesamt 26 Erwachsene, 4 Kinder und ein Baby anwesend. Die Anreise am Freitag gestaltete sich, auf Grund der Verkehrslage für nicht alle Familien reibungslos. Am späteren Abend waren alle glücklich angekommen und trafen sich zu einem geselligen Beisammensein im Burgzimmer. Auch für die Spätankömmlinge wurde bestens gesorgt. Obwohl die Burgküche längst geschlossen war, bekam jeder noch ein stärkendes Vesper.

Gemeindefreizeit auf der Burg Wildenstein Gemeindefreizeit auf der Burg WildensteinAm Samstagmorgen ging es nach dem Frühstück auf den direkt an die Burg anliegenden Erlebnispfad. Verschiedene Stationen entlang des Weges erklärten uns den Wald, die dort lebenden Tiere und dort heimische Flora und Fauna. Wie schon traditionell ging es querfeldein, über Stock und Stein. Höhepunkte der Wanderung waren verschiedene Aussichtspunkte auf steil abfallenden Felsenvorsprüngen mit Blick auf die Burg Wildenstein und einem Blick über das beeindruckende Donautal. Der Rückweg zur Burg gestaltete sich als Herausforderung für Jung und Alt. Es ging kleine Pfade tief ins Tal hinab und ebenso steinige, steile Pfade zur Burg hinauf. Nach einer kleinen stärkenden Pause ging es am Nachmittag ins Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck. Bei einer Führung wurde uns das Dorfleben im 19. und frühen 20. Jahrhundert dargestellt. Nach der Rückfahrt zur Burg nahmen wir ein gemeinsames Abendessen ein. Danach schlossen wir den erlebnisreichen Tag mit einem geselligen Abend.

Gemeindefreizeit auf der Burg Wildenstein Gemeindefreizeit auf der Burg WildensteinAm Sonntagmorgen, nach dem gemeinsamen Frühstück, fuhren wir ins nahe liegende Beuron. Dort spielten unsere Kinder und auch viele Erwachsene - bei eisigen Temperaturen - Minigolf. Eine große Freude für alle Spieler. Der Rest der Gruppe ging spazieren oder besichtigte Teile des dort liegenden Klosters Beuron. Zur Mittagszeit fuhren wir ein letztes Mal hoch zur Burg Wildenstein und nahmen ein gemeinsames Essen ein.

Gemeindefreizeit auf der Burg WildensteinEin unvergessliches Wochenende mit vielen schönen Momenten ging zu Ende.

Patric Kleins

Aktuell
Im Februar keine Veranstaltungen
Gruß aus Jerusalem zum Neuen Jahr
Neues aus der TSA
Ein Doppel-Carport für das Wohnhaus der Gemeinde
Redakteur für Newsletter gesucht