Treffpunkt - Gemeinde aktuell
Anschlagbrett

Open-Air-Festwo­chenende der ehem. Synagoge Freudental

Mit einer coronabedingten Verzögerung von zwei Jahren feiert das Pädagogisch-Kulturelle Centrum Freudental das 250-jährige Bestehen der ehemaligen Synagoge und lädt am 22. - 24. Juli 2022 zu einem großen Open-Air-Festwochenende ein. 1770 wurde die Synagoge (jid­disch: Schul) gebaut. Die Wissensvermittlung ist seit je her ein zentrales Element der jüdi­schen Glaubenspraxis, denn alle Juden mussten ja lesen und schreiben können, um ihre Reli­gion auszuüben. Das Jubiläum beginnt am Freitagabend um 20.30 Uhr mit einem Konzert der Gruppe »El Violin Latino«, bei der frühere Mitglieder von »Tango Five« mitwirken. Am Sams­tagabend geht um 18.00 Uhr der Schauspieler Stefan Hallmayer vom Theater Lindenhof in dem Stück »Einwandfrei Manfred« der Frage nach, ob unser Grundgesetz eine Sternstunde der Demokratie bedeutete. Schließlich folgt am Sonntag von 14 - 16 Uhr bei freiem Eintritt ein buntes Fest, verbunden mit einem Tag der offenen Tür, bei dem die Besucher in Kurz­füh­rungen die ehemalige Synagoge und den daneben liegenden Neubau der Bildungseinrichtung besichtigen können. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt. Einzelheiten sind hier nachzulesen.

Jörg Klingbeil

Aktuell
Morgenfeier am 11. September
Dankfest mit Mitglieder­versammlung
Gemeindebesuch der Fotoausstellung in Künzelsau
Jahrestagung des Bundes für Freies Christentum
Templer Family Album - ein einmaliges Werk nimmt Gestalt an